Bioresonanztherapie/ Wellanalyse

 

 

 

 

Schnelle Diagnostik und schmerzfreies Therapieverfahren ohne Medikamente

 

 

Bioresonanztherapie

 

 

Die Bioresonanztherapie ist ein besonders Diagnose und Therapieverfahren mit dem ein richtungsweisender Weg in der Medizin eingeschlagen wurde. Mit der Bioresonanz können die tatsächlichen und oft versteckten Ursachen von Erkrankungen herausgefunden und therapiert werden.

Dies beruht auf der Erkenntnis, dass jedes Lebewesen ein individuelles Schwingungsspekrum hat, die die biochemischen Vorgänge im Körper steuern. Wenn diese in Disharmonie sind, stört das den Energiefluss im Körper und kann zu Krankheiten führen.

 

Das Ziel jeder Behandlung ist Störfaktoren und Pathogene zu finden, diese auszugrenzen und zu therapieren, anstatt Symptome zu unterdrücken.

 

 

 

 

 

Bioresonanzverfahren kann eingesetzt werden bei:

 

- Allergien, Futtermittelunverträglichkeiten

 

- Infektionen durch Viren, Bakterien, Pilze, Parasiten

 

- Autoimmunerkrankungen

 

- Hautkrankheiten, Ekzeme, Haarausfall

 

- Ausleitungen von Umwelt-, Schwermetallbelastungen, Medikamenten, Impfungen und Toxinen, Entgiftung

 

- chronische und degenerative Erkrankungen

 

- Erkrankungen des Bewegungsapparates, Lahmheiten

 

- Erkrankungen der inneren Organe

 

- Magen- Darmerkrankungen wie Durchfall, Erbrechen

 

 

 

Dauer: ca. 1 Stunde

Preis: 60 €

 

 

 

 

 

 

Nach dem deutschen Heilmittelwerberecht § 3 HWG weisen wir darauf hin:

Bei den hier vorgestellten Methoden sowohl therapeutischer als auch diagnostischer Art handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, deren Wirksamkeit naturwissenschaftlich schulmedizinisch nicht nachgewiesen und nicht erkannt ist. Die Bioresonanzmethode und Wellanalyse gehört ebenso wie z.B. die Homöopathie, die Akupunktur und andere Verfahren der besonderen Therapierichtungen in den Bereich der Regulativen Medizin. Innerhalb der besonderen Therapierichtungen ist die Bioresonanztherapie als bewährte Therapiemethode anerkannt. In der Schulmedizin hingegen die Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung und deshalb auch noch nicht anerkannt.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundesalon